Universitäre Psychiatrische Kliniken - GTTA

  • Adresse

    Wilhelm Klein-Strasse 27

    4002 Basel

    verena.winkler@upk.ch

    https://www.upk.ch

  • Angebote / Dienstleistungen

    Das Tierhaus befindet sich inmitten des Klinikparks der Universitären Psychiatrischen Kliniken. Das Tierhaus besteht aus mehreren offenen Ställen und zwei Quarantäneräumen für alle Tiere, die in der tiergestützten Intervention eingesetzt werden. Die Räumlichkeiten der Tiere erfüllen jegliche Kriterien, die gewünscht werden, um gesunde und ausgeglichene Tiere halten zu können. Sie sind hell, frische Luft kann zugeführt werden, genügend Bewegungsfreiheit ist vorhanden.

    Im Weiteren beinhaltet das Tierhaus eine Futterküche, einen Heu- und Lagerraum, zwei Garderoben für Patienten, eine Toilette und einen Informations-Raum, der auch für Pausen und Gespräche genutzt werden kann.

    https://www.upk.ch/erwachsene/behandlungsangebote/weitere-angebote/naturnahe-therapie.html

    Beratung und Konzepterarbeitung von Tiereinsätzen in den Universitären Psychiatrischen Kliniken Basel.

    Klientenzentrierte störungsspezifische und funktionelle Angebote für Kinder und Erwachsene mit kognitiven, sozial-emotionalen und funktionellen Einschränkungen und Verhaltensauffälligkeiten.

    Im Tierhaus werden in Kleingruppen verschiedene aktivierende und sinnstiftende Tätigkeiten mit unterschiedlichen Anforderungen ausgeführt. Je nach Indikation können Patientinnen und Patienten unterschiedlichen Aufgaben wählen, sich z.B. mit einem Tier beschäftigen oder auch versorgende Tätigkeiten rund ums Tier ausführen.

    Im Tierhaus für Therapien werden Einzeltherapien für Kinder und Erwachsene angeboten. Im Vordergrund steht die Beziehungsgestaltung zum Tier, das Wahrnehmen von positiven Empfindungen und eventuellen Schwierigkeiten. In einer ruhigen Atmosphäre können Interaktionen mit einem Kaninchen oder Meerschweinchen gestaltet, Hühner und Schafe beobachtet oder ein Spaziergang mit den Ziegen durch den Klinikpark unternommen werden.

    Das Angebot ist ausschliesslich für stationäre und teilstationäre Patienten der UPK-Basel

  • Tiere auf dem Hof

    Schafe, Ziegen, Hühner, Kaninchen, Meerschweinchen, Katzen

  • Mitarbeiter

    Verena Winkler

    GTTA, IEMT, Mensch-Tier-Beziehung im Heim

    Dipl.Sozialpädagogin, Fachperson für tiergestützte Therapie in den UPK-Basel

    02.2015 – 03.2017, Tiergestützte Interventionen, I.E.T. Horgen/Zürich, Abschluss, 19.03.2017